3. Auflage des vereinsinternen Turniers des SC Preußen Borghorst

17. Januar 2015 in der Nikomedeshalle

Hallo Preußenmitglieder,

in den letzten Jahren hat es leider mit der Ausrichtung eines internen Turniers nicht geklappt. Damit wir als Verein auch außerhalb des Sportplatzes und über die Grenzen der einzelnen Mannschaften hinaus besser in Kontakt kommen, wollen wir diese Idee wieder aufgreifen.

WEITERLESEN

 

Signalwirkung erwünscht

Jonas Baumann kehrt zurück
(WN vom 27. Nov. 2014)

Jonas Baumann ist vor kurzem Vater geworden. Mit 24 Jahren. Sohn Linus wurde im Oktober geboren und lässt die Nächte der Eltern kürzer werden. Doch das ist nicht der Grund, warum der Banker aus der VR-Bank-Filiale in Hopsten wieder zu seinem Stammverein Preußen Borghorst zurückkehrt. Im Interview mit den Westfälischen Nachrichten sprach der Defensivmann über seine Beweggründe für den Wechsel.
Von Günter Saborowski

Jonas Baumann (Mitte) ist der Erste von einer langen Liste an ehemaligen Preußenspielern, die von Fiete Wies, Jürgen Weiermann und Dominik Götsch abtelefoniert wird, um in der nächste Saison eine gute Mannschaft für die Bezirksliga zusammen zu bekommen. Foto: Vera Szybalski

Fiete Wies und Jürgen Weiermann haben seit einiger Zeit eine lange Liste mit Namen vor sich liegen, die die beiden der Reihe nach abtelefonieren, um ehemalige Preußenspieler wieder an den heimischen Platz zurückzuholen. Sie waren der Erste, der gesagt hat, ja, ich spiele in der nächsten Saison wieder für Borghorst. Warum?

WEITERLESEN

 

Jonas Baumann verlässt Borussia

Bericht in der Emsdettener Volkszeitung (24.11.14)

EMSDETTEN Jonas Baumann wird den Bezirksligisten Borussia Emsdetten am Saisonende verlassen. Das bestätigte der Mittelfeldspieler jetzt gegenüber der EV.

„Ich kehre nach der laufenenden Saison zu meinem Stammverein Preußen Borghorst zurück“, sagt Baumann. „Preußen ist einfach eine Herzensangelegenheit für mich. Ich bin seit fast 20 Jahren Mitglied in diesem Klub“, erläutert der 24-Jährige.

Foto: Jonas Baumann (r.) will noch bis zum Saisonende für Borussia Vollgas geben, dann kehrt er zu seinem Stammverein Preußen Borghorst zurück. Foto: Bernd Oberheim

Beim Neuanfang mithelfen

Kurz vor Beginn der Saison 2014/15 hatte Landesligist Preußen Borghorst seine 1. Mannschaft aus finanziellen Gründen vom Spielbetrieb abgemeldet.

WEITERLESEN

 

Eine Frage der Geduld

SV Wilmsberg besiegt im Derby Preußen Borghorst mit 3:1

Nach vier Spielen ohne Treffer trug sich Christof Brüggemann (r.) gegen den SCP wieder in die Torschützenliste ein. Foto: Vera Szybalski

Bericht in der WN vom 24. Nov. 2015 von Vera Szybalski

Das Derby wurde für den SV Wilmsberg zur Geduldsfrage. Eine Stunde lang hielt Preußen Borghorst richtig gut mit, agierte mit der von Ralf Zenker angekündigten mutigen Spielweise und hielt auch das Ergebnis ausgeglichen. "Aber irgendwann wird dann der Druck zu groß", mussten sich Zenker und seine Preußen schlussendlich doch geschlagen geben. Die Qualität der Wilmsberger ist in dieser Saison bislang unschlagbar. Zenker: "Wir kommen dann nach 60, 65 Minuten an Grenzen." Am Ende behielten die Piggen mit 3:1 (1:0) die Oberhand.

WEITERLESEN

 
 

Preußen nun auch auf dem Handy

App steht zum Download bereit

Preußen Borghorst ist nun auch in der Hosentasche verfügbar. 

Aktuell werden auf dem Eingangsbildschirm der App aktuelle Informationen angezeigt. Des weiteren gibt es Termine, den aktuellen Spieltag der Kreisliga A sowie den Spieltag des Gesamt-Vereins.

Durch einen Klick auf den Reiter "Mehr" werden noch der WN-Lokalsport, Bilder von diversen Veranstaltungen, die Vereinshomepage und Infos zum Clubhaus zur Verfügung gestellt.

Einfach mal ausprobieren, es ist ganz einfach.

Aber es wird sich in den nächsten Tagen sicherlich noch einiges ändern. So wird auch in Zukunft nicht das Preussen-Gelände sondern der Preussen-Adler als Logo zu sehen sein.

Apple-Handy: Anwendung steht im Store zur Verfügung

Android-Handy: Diese Anwendung wird nicht im Google-Play-Store zur Verfügung stehen. Der Grund ist einfach, es kostet Geld. Aber Android-Nutzer können natürlich trotzdem die App laden. Einfach folgende Adresse im Browser des Handys eingeben und die App installieren.

Adresse für Android-Handys: www.chayns.net/67750-19887/app

 
 
 
 
 

Mädchen und Jungen für Sportabzeichen begeistert

Bericht in der WN vom 20. Nov. 2014

114 Mädchen und Jungen haben in den Sommerferien und bei der Ferienspaßaktion das Deutsche Sportabzeichen beim TV Borghorst erfolgreich absolviert.

Davon haben 52 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen zum ersten Mal und 62 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen zum wiederholten male gemacht. Auch eine Mannschaft vom SC Preußen Borghorst unter der Leitung von Frank Gläser  beteiligte sich an dieser Aktion. Ilse Runge und Marja Ahlbrand konnten die Urkunden und Abzeichen  in einer kleinen Feierstunde  den jungen Sportlern überreichen.

 

Spiele am Wochenende

Samstag (14:30 Uhr)                      B. Emsdetten -  SCP A1

Sonntag (12:00 Uhr)                   SCP II - SV Burgsteinfurt II

Sonntag (14:30 Uhr)                   SCP I - Portu Rheine

__________________________

 

Besuchen Sie bei jedem Heimspiel der 1. Mannschaft des SC Preußen Borghorst

Berni's Bude.

Dort gibt's kalte und heiße Getränke sowie Bratwurst und Kuchen!

__________________________