Preußen nun auch auf dem Handy

App steht zum Download bereit

Preußen Borghorst ist nun auch in der Hosentasche verfügbar. 

Aktuell werden auf dem Eingangsbildschirm der App aktuelle Informationen angezeigt. Des weiteren gibt es Termine, den aktuellen Spieltag der Kreisliga A sowie den Spieltag des Gesamt-Vereins.

Durch einen Klick auf den Reiter "Mehr" werden noch der WN-Lokalsport, Bilder von diversen Veranstaltungen, die Vereinshomepage und Infos zum Clubhaus zur Verfügung gestellt.

Einfach mal ausprobieren, es ist ganz einfach.

Aber es wird sich in den nächsten Tagen sicherlich noch einiges ändern. So wird auch in Zukunft nicht das Preussen-Gelände sondern der Preussen-Adler als Logo zu sehen sein.

Apple-Handy: Anwendung steht im Store zur Verfügung

Android-Handy: Diese Anwendung wird nicht im Google-Play-Store zur Verfügung stehen. Der Grund ist einfach, es kostet Geld. Aber Android-Nutzer können natürlich trotzdem die App laden. Einfach folgende Adresse im Browser des Handys eingeben und die App installieren.

Adresse für Android-Handys: www.chayns.net/67750-19887/app

 

 

SCP verliert das Derby in Wilmsberg

Zenker-Elf hat mit 3:1 das Nachsehen

Engagiert gingen die Preussen zu Werke und attackierten den SVW sehr  früh. Aus der Ruhe aber ließ sich der Gastgeber dadurch nicht bringen. In der 16. Minute geriet der SCP in Rückstand, als der Ex-Preusse Matze Brüggemann über Keeper Rene Pichutzki einnetzte.

In der 2. Hälte begann der SCP richtig gut und zwang den Tabellenführer zu Fehlern. Es waren keine 2 Minuten gespielt, da nutzte Michael Brinkjans eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Piggen zum Ausgleich.

Die zu diesem Zeitpunkt verunsicherten Piggen bekamen nun Probleme mit den langen Bällen. Diese Phase aber war ab der 55. Minute vorbei. Von da an gab der SVW eindeutig den Takt vor und gewann nach Toren von Grabowski (69.) und Christof Brüggemann (88.) verdient mit 3:1 Toren.

 

An Motivation mangelt's nicht

SV Wilmsberg empfängt heute Preußen Borghorst zum Derby

Bericht in der WN vom 22. Nov. 2014

Eine Serie haben beide aufzuweisen: Wilmsberg verlor bislang kein Saisonspiel, erst am vergangenen Spieltag wurden den Piggen Punkte abgeknöpft. Preußen Borghorst startete zwar nicht gut in die Spielzeit, hat in den letzen sieben Partien aber nicht mehr verloren. Nachdem das Duell am vergangenen Sonntag ins Wasser gefallen war, kommt es nun am heutigen Samstag um 14.15 Uhr zum Ortsderby.

Beide Teams dürften mit ordentlich Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Hinten einigeln werden sich die Preußen nicht, es sei denn "Wilmsberg zwingt uns dazu", erklärt Zenker. "Wir wollen mutig spielen, aber ob das klappt ist eben die andere Frage. Wilmsberg muss das auch zulassen."

Den Aufschwung aus den letzten Spielen wollen die Borghorster beibehalten, zu punkten ist sicher das Ziel, Zenker stellt aber auch klar: "Wir haben überhaupt keinen Druck. Aber wir werden 90 Minuten alles rauskloppen, was geht." Die Einstellung sollte heute bei beiden Teams passen. "Ich glaube nicht, dass die Motivation ein Problem wird", sagt Christof Brüggemann.

Das spielfreie Wochenende konnte Wilmsberg nicht zum Regenerieren nutzen. Im Gegenteil. "Wir haben drei angeschlagene Spieler mehr", hätte Brüggemann auf die Zwangspause gut verzichten können. " Während Raffael Dobbe mit Leistenproblemen wohl passen muss, besteht bei Marius Wies und Niclas Ochse die Hoffnung, dass sie sich rechtzeitig fit melden. Bei den Preußen fehlen Maik Menke und Stefan Brüning.

 

Jonas Baumann kehrt zurück zum SCP

Die in den letzten Wochen geführten Gespräche der neuen sportlichen Leitung mit den „verlorenen Söhnen des SCP“ tragen erste Früchte

„Wir freuen uns ungemein, dass Jonas Baumann uns am Donnerstag mitgeteilt hat, dass er ab der neuen Saison wieder das Trikot des SCP tragen wird.“ Die neue Ausrichtung des Vereins und die Verbundenheit zum SCP seit frühester Jugend waren ausschlaggebend, dass er nach nur einem Jahr bei Borussia Emsdetten nun zurückkehrt. Wir hoffen natürlich, dass die Rückkehr von Jonas auch eine Art von Signalwirkung für alle noch Unentschlossenen hat.“

 

SCP I: Derby findet statt

Waldstadion ist bespielbar

Das Spiel der 1. Mannschaft beim SV Wilmsberg kann stattfinden.

Presse-Berichte folgen.

  • 22. Nov. 2014 / Anstoß  14.15 Uhr (SAMSTAG)

 

 
 

Spiele am Wochenende

Samstag (14:15 Uhr)                   Wilmsberg I - SCP I  

__________________________

 

Besuchen Sie bei jedem Heimspiel der 1. Mannschaft des SC Preußen Borghorst

Berni's Bude.

Dort gibt's kalte und heiße Getränke sowie Bratwurst und Kuchen!

__________________________